Luca Maurizio | Leben
20319
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-20319,cookies-not-set,hazel-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.3,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Leben

Luca Maurizio, geboren am 30.01.1974, ist auf dem Malojapass im Kanton Graubünden aufgewachsen.

Lebenslauf

 

Kindheit: in Maloja, Bergell, Graubünden
Ausbildung: in Chur und Zürich (Primar- und Sekundarlehrer)
Leben: in Tomils, Domleschg, Graubünden
verheiratet mit Mirjam Räth
Vater von Elia, Timeo und Noelia
Kabarettist, Cantautore, Hausmann
Leidenschaft: Musik und Theater, Arbeiten mit Holz und Stein, Gartenarbeiten

 

 

Kabarett

 

2010  Kabarett “100% Happy” auf Italienisch und auf Schweizerdeutsch.

 

2012  DVD „100% Happy“ in beiden Sprachen.

 

2015  Gewinn des Projektwettbewerbs für professionelles Kulturschaffen des Kantons Graubünden mit dem Kabarettprojekt „Wachset und mehret euch“

 

2017  Kabarett „Wachset und mehret euch“ auf Italienisch und Schweizerdeutsch.

 

2019  DVD „Wachset und mehret euch“ in beiden Sprachen.

 

 

Musik

 

  • Gitarre, Klavier, Orgel, Bass und Perkussion.

 

  • Komposition hauptsächlich als Songwriter von mehr als hundert Liedern auf Italienisch, Bergeller Dialekt und Schweizerdeutsch.

 

  • Herausgabe der CD “C’è un dio” (2001) mit der Band “Gli Eretici”.

 

  • Hunderte von Konzerten mit “Gli Eretici”, anderen musikalischen Formationen oder alleine als Cantautore in der Schweiz und Italien.

 

  • Komposition von Theatermusik, vierstimmige Komposition von Chormusik mit Klavier oder Gitarrenbegleitung. Das Lied “Il sermone della montagna” wurde als Gospel für die Videoproduktion einer Predigt der RSI arrangiert und in Eurovision ausgestrahlt (2007).

 

 

Theater, Performance

 

  • Zusammenarbeit, Improvisationskurse, Performances mit verschiedenen Künstlern im theatralischen, kabarettistischen und musikalischen Bereich.

 

  • Mehr als hundert Kurzaufführungen für “Die Zauberlaterne”, ein Kinderprogramm zur anschaulichen Vermittlung der Geschichte des Films (2008-heute)